HDBLOG


Kategorien


Neueste Beiträge


Neueste Kommentare


Archive


HDNET GmbH & Co. KG


Ravensbeger Str. 22
33824 Werther (Westf.)
Impressum | Datenschutz

HDBLOG

/ 1

Online Marketing

"E-Commerce in der Möbelbranche" – Studie zum Status Quo

12th April 2013

Die Möbelbranche ist ein spannender Bereich; ganz grundsätzlich und vor allem im E-Commerce. Hier wird sich in den nächsten Jahren einiges bewegen, diese Prognose ist nicht gewagt. Die Samwers sind ein guter Indikator dafür, welches Potential in einem Markt steckt und „Home24“ zeigt klar, dass hier viel Wachstum erwartet wird. Das ist einer der Gründe, warum wir den Status Quo der Möbelindustrie in einer Studie untersucht haben.

Zur kostenlosen Bestellung der Möbelstudie als PDF oder zur Bestellung der Studie als gedrucktes Exemplar (50€), besuchen Sie bitte unsere Landingpage moebelstudie.hdnet.de.

Ein weiterer Grund für die Studie ist berufliche Neugier. In diversen Branchen haben wir uns in den letzten 13 Jahren ein tiefgreifendes Verständnis – vulgo Branchen-Know How – erarbeitet und sehen die Studie als einen Schritt, um unser Know How weiter zu vertiefen. Wie wird sich der Wettbewerb in der Möbelbranche entwickeln? Das ist eine der Fragen, auf die wir eine Antwort haben wollten.

Die Möbelbranche ist interessant, weil sie sich immer ein paar Schritte hinter E-Commerce-Märkten wie Büchern oder Büromaterial befindet. Hier kann Pionierarbeit verrichtet werden. Zum einen ist das natürlich durch die physikalischen Eigenschaften des Produkts bedingt; Möbel (und Accessoires) passen nur selten in einen Briefumschlag. Zum anderen spielen Haptik, Geruch und der „echte“ Eindruck eine große Rolle im klassischen Möbelkauf. Dazu addiert sich noch eine hohe Hemmschwelle. Möbel kosten vergleichsweise hohe Summen und haben eine viel höhere Lebensdauer als beispielsweise Schuhe.

Gemeinsam mit dem Campus Consult e.V. aus Paderborn haben wir sowohl die theoretische als auch die praktische Seite unserer Studie erarbeitet. Wir wollten wissen, wo steht E-Commerce in der Möbelbranche heute und wie stark sind die Unterschiede in Industrie und Handel. 50 Unternehmen haben an unserer Studie teilgenommen, uns hinter die Kulissen blicken lassen und damit unser Branchen-Know How noch ein Stückchen vergrößert. Vielen Dank dafür!

Kommentare

  • Stefan
    18:07 am 13. April 2013
    Stefan
    Antworten Autor

    Interessanter Hinweis, den wir gerne nutzen. Danke für den Artikel