HDBLOG


Kategorien


Neueste Beiträge


Neueste Kommentare


Archive


HDNET GmbH & Co. KG


Ravensbeger Str. 22
33824 Werther (Westf.)
Impressum | Datenschutz

HDBLOG

/ 0

SEO

Strukturierte Daten – Inhalte richtig auszeichnen

6th März 2014

Das Thema ist nicht neu, es ist nicht kompliziert und vor allem ist es nicht zu vernachlässigen. Die Auszeichnung von Informationen auf einer Website und die so entstehenden strukturierten Daten werden von Google (und auch allen anderen Suchmaschinen) genutzt.
Welche Möglichkeiten gibt es und wie äußert sich die Auszeichnung in den Suchergebnissen? Erfahren Sie in diesem Artikel mehr über das Potenzial und wie Sie die wichtigsten Rich Snippets zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Rich Snippets, was ist das überhaupt?

Auf der Suchergebnisseite einer Suchmaschine finden sich die wichtigsten Informationen zu den Inhalten jedes einzelnen Suchergebnisses. In Deutschland spielt Google dabei mit Abstand die wichtigste Rolle und folgende Darstellung dürfte daher jedem bekannt vorkommen.
Normales Snippet
1. Titel (Abbildung des Title-Tags der Seite)
2. URL mit Pfad zur entsprechenden Seite
3. Kurzer Inhaltsteaser (Seitenbeschreibung oder die ersten Zeilen der Inhalts)

Die Rich Snippets selber lassen sich ebenfalls auf den Suchergebnisseiten finden. Sie ergänzen das reguläre Suchergebnis und reichern es mit einem zusätzlichen Informationsschnipsel an. Anders als der Knowledge-Graph haben die Rich Snippets einen direkten Bezug zu dem jeweils einzelnen Ergebnis und stehen nicht nur in Verbindung mit der aktuellen Suchphrase.

Bekannte Rich Snippets sind zum Beispiel das Foto des Autors eines Artikels, die Sternenbewertung eines Produkts oder auch die Adresse eines Geschäfts oder Unternehmens. Auf schema.org lassen sich alle Möglichkeiten der Auszeichung finden. Seit 2011 entwickeln Google, Yahoo und Bing gemeinsam eine einheitliche Auszeichnungssprache, die basierend auf HTML-Mikrodaten Inhalte eindeutig kennzeichnet.

Möglichkeiten strukturierter Daten

Unterschiedliche Websites erfordern in der Regel auch unterschiedliche Auszeichnungen von strukturierten Daten. Einige Informationen lassen sich jedoch auf fast jeder Website finden und sollten daher auf jeden Fall ausgezeichnet werden.

Breadcrumb & Pfadangabe

Eine Brotkrümelnavigation hilft bei der Orientierung auf komplexen Websites und ermöglicht dem Besucher das Springen zu einer beliebigen Seite in der Navigationshirachie. Das Prinzip ist hinlänglich bekannt und findet oft Verwendung, die Übertragung in ein Suchergebnis hingegen jedoch noch nicht. Die passende Auszeichnung der Brotkrümelnavigation führt dazu, dass anstatt der URL die entsprechende Navigation im Suchergebnis angezeigt wird.

Breadcrumb Snippet
Die Tatsache, dass das Suchergebnis einen professionelleren, da aufgeräumteren Eindruck macht, ist nur ein Vorteil. Vielmehr erhält der Suchende schon hier einen Überblick über wichtige Inhaltsseiten. Ein Klick auf eines der in Grün gehaltenen Wörter genügt, um direkt auf die entsprechende Unterseite zu gelangen.

Kontaktdaten

Egal ob Unternehmen mit nur einem Standort oder mit zahlreichen Zweigstellen oder Geschäften, die Auszeichnung von Adressen und Telefonnummern ist elementar. Die Übermittlung der Geo-Koordinaten hilft Google außerdem bei der Standortbestimmung für den Kartendienst Google Maps.

Google Places Snippet
Kontaktdaten des Unternehmens bzw. der Zweigstellen und Informationen zu Öffnungszeiten etc. sollten außerdem im eigenen Google Places-Account gepflegt werden.

Individuelle Auszeichnungen

Neben diesen beiden allgemeinen Auszeichnungen finden sich im B2C- sowie im B2B-Bereich zahlreiche weitere Möglichkeiten, Daten nützlich zu strukturieren.

Erfahrungsberichte & Bewertungen

Hotels, Restaurants, Dienstleistungen, Fachartikel und viele weitere Dinge lassen sich auf Websites bewerten. Die Mikrodaten-Auszeichnung führt zu einer Übertragung in eine 5-Sterne-Skala – das wohl auffälligste Informationsschnipsel.

Bewertungs Snippet
Neben der Auffälligkeit des Suchergebnisses erhält der Suchende außerdem direkt nützliche Informationen. In der Regel verzeichnet ein solch angereichertes Ergebnis eine höhere Klickrate.

Produkte

Die Auszeichnung von Produkten geht noch einen Schritt weiter. Neben der Produktbewertung werden außerdem noch der Preis und die aktuelle Verfügbarkeit angezeigt.

Produkt Snippet
Positive Bewertungen und ein gutes preisliches Angebot locken den Suchenden schneller in den Online-Shop. Sollte das Produkt jedoch nicht im Lager vorrätig sein, kann auch das Gegenteil passieren und die Besucher bleiben fern.

Veranstaltungen

Egal ob Konzert, Theateraufführung, Sportveranstaltung oder eine andere zeitlich festgelegte Veranstaltung. Die richtige Auszeichnung der Daten verschafft schon in den Suchergebnissen einen Überblick über die kommenden Termine.

Veranstaltungs Snippet
Neben diesem und den anderen gezeigten Beispielen lassen sich noch zahlreiche andere Daten auszeichnen. Nicht alle Auszeichnungen werden von den Suchmaschinen in den Ergebnissen dargestellt, jedoch erleichtert es die Erfassung und automatische Auswertung der Informationen. Daher ist es empfehlenswert, alle sinnvollen Informationen auszuzeichnen – außerdem kann die Darstellung in den Suchergebnisse von noch nicht unterstützten Daten jederzeit erfolgen.

Weitere Rich Snippets beeinflussen

Nicht alle Rich Snippets lassen sich durch die Strukturierung mit Mikrodaten beeinflussen. Einige Elemente werden von Google auf andere Weise erkannt und dem Suchergebnis zugeordnet.

Autor hinzufügen

Beim Anzeigen des Autors eines Fach- oder Blogartikels greift Google auf das Google+-Profil des Autors zurück. Dazu wird das Google+-Profil mit der Website oder dem Blog gegenseitig verknüpft. Dadurch wird der Autor verifiziert, was bei einer reinen Auszeichnung nicht möglich wäre.

Autor Snippet

Sitelinks beeinflussen

Die Sitelinks, die sich in einigen Fällen unterhalb des Suchergebnisses befinden (meist bei der Startseite einer Website) sind mit die ersten Rich Snippets, die Google angezeigt hat. Sie lassen sich nur über die Google Webmaster-Tools beeinflussen. Es kann jedoch nur mitgeteilt werden, wenn eine Unterseite weniger relevant ist und nicht als Sitelink erscheinen soll. Welche Unterseite stattdessen angezeigt wird, kann nicht per Knopfdruck beeinflusst werden.

Passendes Markup sollte zum Standard gehören

Wie wichtig Google die Strukturierung der Daten ist, wird durch die Data Highlighter-Funktion deutlich. Die Funktion ist in den Google Webmaster-Tools zu finden und ermöglicht es dem Besitzer einer Website mit nur wenigen Klicks Daten direkt auf seiner Website auszuzeichnen. Jedoch muss dies für jede Unterseite einzeln erfolgen – daher keine Alternative zu einer richtigen Implementierung des Auszeichnungscodes.

Bei neuen Website-Projekten und Relaunches ist es daher ratsam, bei der Konzeption und Inhaltsgestaltung mögliche Informationsauszeichnungen bereits einzuplanen. Welche Elemente bei der Entwicklung sinnvoll strukturiert werden, sollte dabei individuell und mit Blick in die Zukunft entschieden werden. Dadurch wird die zielgerichtete Ausgabe von Informationen für sehbehinderte Menschen oder auch an Geräte mit kleinem oder keinem Display, wie sie zum Beispiel in Wearable Devices zum Einsatz kommen, ebenfalls ermöglicht.

Kommentare

Es gibt noch keinen Kommentar.