HDBLOG


Kategorien


Neueste Beiträge


Neueste Kommentare


Archive


HDNET GmbH & Co. KG


Ravensbeger Str. 22
33824 Werther (Westf.)
Impressum | Datenschutz

HDBLOG

TYPO3

TemplaVoila-Framework Part1

14th Juni 2010

Letztens bin ich endlich dazu gekommen, mir einen konzeptionellen Ansatz zur Verwendung der TYPO3-Extension „TemplaVoila“ anzuschauen. Auf der Webseite „http://templavoila.busynoggin.com“ beschreibt Ron Hall seine „Best Practice“ im Umgang mit TemplaVoila.
Inzwischen ist daraus sogar ein Plugin geworden, das es ermöglicht Skins aus dem TER auf einfache und schnelle Weise auf eine bestehende, mit dem Plugin erstellte Seite aufzusetzen. Ich habe allerdings gerne die volle Kontrolle und Übersicht über meine TYPO3-Projekte, weshalb ich mich mit der Analyse und der teilweisen Portierung der Ideen von Ron begnügte.

Einer der interressantesten Ansätze in seinem Framework ist die Integration von Spalten-FCEs, die es je nach Spaltenanzahl erlauben, die Verteilung dieser zu bestimmen. Als Beispiel: Es gibt ein FCE mit drei Spalten für beliebig viele Content-Elemente, dieses kann im FCE auf eine Spaltenverteilung von 33%/33%/33%, aber auch auf 25%50%/25% eingestellt werden.
Sofern sowohl das Design einer Webseite als auch die Implementierung des/der Haupttemplates nach einem wohl geplanten Gestaltungsraster geschehen ist, kann man mit diesen sogenannten „Utility-FCEs“ einen Großteil aller möglichen Inhaltsseiten problemlos und flexibel abbilden…

Weiter geht’s bald in TemplaVoila-Framework Part2!

Kommentare