HDBLOG


Kategorien


Neueste Beiträge


Neueste Kommentare


Archive


HDNET GmbH & Co. KG


Ravensbeger Str. 22
33824 Werther (Westf.)
Impressum | Datenschutz

HDBLOG

/ 0

TYPO3

TYPO3 Developer Days: T3DD12 in München

17th April 2012

Die siebten TYPO3 Developer Days – in unserer akronymsüchtigen Zeit T3DD12 genannt – fanden zwischen dem 12. und 15. April 2012 in München statt. Als IT-Dienstleister ist HDNET zwar breit aufgestellt, aber TYPO3 ist nun mal unsere große Liebe. Sprich: Wir waren da, und das zu dritt. Carsten Biebricher, Tim Spiekerkötter und ich selbst waren sehr gespannt, wussten wir doch schon im Vorfeld, dass das Framework FLOW3 beziehungsweise TYPO3 v5 – Codename „Phoenix“ – zwei der Hauptthemen sein würden.

Unter dem Motto „Go share an adventure“ wurde auf der T3DD12 wie im Vorjahr mehr auf Workshops gesetzt als auf Talks. Die Workshops gingen vier und mehr Stunden lang, damit lassen sich einzelne Themen wunderbar vertiefen. Nur leider sinkt damit die Menge der Themen, über die man etwas mit nach Hause nehmen konnte. Die Talks früherer Tage waren maximal zwei Stunden lang; es blieb viel Raum für Anderes. Einige Workshops knackten dieses Jahr sogar die Rekordmarke von länger als einem Tag. Für mich ein wenig viel des Guten. Vor allem ist es schade um die vielen guten Sessions, die man zwangsweise verpasst. Die Übersicht der Sessions auf der T3DD12-Seite enthält so einige Leckerbissen, die ich gerne mitgenommen hätte.

Der Preis für die beste (besuchte) Session geht dieses Jahr an Bastian Waidelich, der über das FLOW3 Form Project berichtete. Mit der Form API inklusive Builder werden in Zukunft sehr einfach und effizient Formulare gebaut. Unter der Haube steckt unheimlich viel Arbeit und das merkt man deutlich. Die Abstraktionsmöglichkeiten und die Flexibilität sind riesig.

Die Location der T3DD12 war mit dem MACE Konferenz Zentrum sehr modern und sehr passend. Impressionen vermitteln die flicker-Gruppe T3DD12 und die Videos auf der TYPO3-Seite. Insgesamt sind fast 300 internationale Besucher nach Unterföhring bei München gekommen und waren dem Anschein nach sehr zufrieden. So wie wir auch.

 

Kommentare

Es gibt noch keinen Kommentar.