Der Digitalisierungslotse

Einfach. Digital. Agil. Dein Wegweiser durch die digitale Transformation.

Flag from HDNET

Digitalisierung - wie funktioniert das? Wer kann mich unterstützen? Wo soll ich anfangen und was sind meine nächsten Schritte? Die Digitalisierung wirft sicher auch in Deinem Unternehmen eine Menge Fragen auf.

Mit dem Digitalisierungslotsen tauchen wir in die Prozesse und Anforderungen Deines Unternehmens ein und entwickeln gemeinsam einen auf Euch zugeschnittenen Fahrplan, der Euch zeigt, wo Euer Unternehmen steht und wo die Reise in Zukunft hingehen kann. Dabei geben wir keine Lösungswege vor, sondern erarbeiten diese gemeinsam in sieben Trainingsphasen. Die Entscheidung, welchen der erarbeiteten Lösungswege Ihr einschlagt, bleibt natürlich Euch überlassen.

Bevor wir in die Trainingsphasen starten, lernen wir uns in einem ersten Termin kennen und machen uns ein Bild von Eurer Situation. Im Anschluss erhältst Du eine auf die individuellen Bedürfnisse Eures Unternehmens angepasste Entscheidungsvorlage, die dir hilft, die Entscheidungsträger in Eurem Unternehmen zu überzeugen und möglichen Zweifeln den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Bring Dein Unternehmen weiter

Innovative Lösungen

Finde neue Wege zur Gestaltung von Prozessen oder zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle in Deinem Unternehmen.

Sicherheit in der Methode

Mit dem Digitalisierungslotsen bündeln wir unsere jahrelange Methoden- und Coaching-Kompetenz in einem ganzheitlichen Konzept, das Euch umfassende Unterstützung bei der Digitalisierung bietet.

Fundiertes Expertenwissen

Lass Deine Idee direkt von Entwicklern überprüfen und die Umsetzbarkeit beurteilen.

Full Service

Neben der Beratung erhältst Du bei Bedarf auch Unterstützung bei der operativen Umsetzung in Deinem Unternehmen.

Planungssicherheit

Sicherheit ist für Eure Planung eine bedeutsame Frage – mit dem Digitalisierungslotsen erlebt Ihr keine Überraschungen, denn der Zeit- und Kostenaufwand ist festgelegt.

Agilität

Agiles Denken in Eurem Unternehmen trägt dazu bei, bessere Lösungen zu finden und so die Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern.

So lotsen wir Euch durch Euer digitales Fahrwasser

  • Phase 1 – Definitionsphase: Ziele und Rahmenbedingungen definieren
  • Phase 2 – Akzeptanzphase: Mitarbeiter*innen einbinden und Akzeptanz schaffen
  • Phase 3 – Status quo: IST-Zustand ermitteln und Potenziale identifizieren
  • Phase 4 – Operative Phase: Maßnahmen und Umsetzung planen
  • Phase 5 – Big Picture: Handlungsempfehlung und Roadmap festlegen
  • Phase 6 – Break: Erarbeitetes Wissen und Methoden anwenden
  • Phase 7 – Recap: Feedback und Hilfestellung erhalten
Übersicht als PDF
Termin vereinbaren

1. Definitionsphase

Ziele und Rahmenbedingungen definieren

Kompass

Business Value

  • Klarheit über Visionen, Ziele und Prioritäten
  • Akzeptanz und Motivation unter den Stakeholdern
  • Festlegung der Rahmenbedingungen
  • Zustimmung der Geschäftsleitung

Methode

  • Kick-off-Meeting mit der Geschäftsleitung und den Digitalisierungsbeauftragten

Teilnehmer*innen

Digitalisierungsbeauftragte*r, Geschäftsführung, HDNET

Ergebnis

Roadmap des Digitalisierungslotsen

Dauer

4 Stunden

Es gibt viele gute Gründe, Geschäftsprozesse zu digitalisieren. Was sind Eure und was wollt Ihr dadurch erreichen? Wir helfen Euch dabei, diese Fragen zu beantworten, indem wir gemeinsam Klarheit über Eure Visionen, Ziele und Prioritäten herstellen und die Rahmenbedingungen schaffen, die für den Erfolg Eures Digitalisierungsprojekts notwendig sind.

Eine zentrale Erfolgsvoraussetzung ist die Akzeptanz des Digitalisierungsprojektes und der damit einhergehenden Veränderungen – sowohl vonseiten der Geschäftsführung als auch der Mitarbeiter*innen. Es hat sich bewährt, Mitarbeiter*innen ins Boot zu holen, die sich für das Thema Digitalisierung begeistern und eine sogenannte digitale Taskforce zu bilden. Idealerweise setzt sich diese aus Vertretern möglichst vieler verschiedener Unternehmensbereiche zusammen, die die Erkenntnisse und Ergebnisse Eures Digitalisierungsprojekts in Ihren Abteilungen kommunizieren und gleichzeitig selbst digitale Kompetenzen aufbauen.

2. Akzeptanzphase

Mitarbeiter*innen einbinden und Akzeptanz schaffen

Segelboot

Business Value

  • Akzeptanz in der Belegschaft
  • Gründung einer digitalen Taskforce
  • Schulung der Taskforce zu digitalen Themen, wie z. B. Agilität
  • Erste Ideensammlung

Methode

  • Schulungen
  • Fragerunde
  • Best Practice

Teilnehmer*innen

Digitalisierungsbeauftragte*r, (Geschäftsführung), Taskforce, HDNET

Ergebnis

Infomaterial zum Thema Agilität sowie eine Zusammenfassung aller neuen Ideen.

Dauer

2,5 Tage

Im zweiten Schritt bilden wir die digitale Taskforce und bringen deren Mitglieder auf einen Kenntnisstand. Wir schulen Eure Taskforce in der Anwendung agiler Methoden, vermitteln die Verhaltensregeln und Werte agiler Teams und räumen mit Buzzwords und Mythen auf, die um die Digitalisierung kursieren. Dabei vermitteln wir kein abstraktes Wissen, sondern nutzen reale Beispiele aus unseren Digitalisierungsprojekten, die anschaulich, konkret und nachvollziehbar sind. Neben der Präsentation der Ergebnisse aus der ersten Phase entwickeln wir die weitere Vorgehensweise und leiten daraus erste Aufgaben ab.

3. Status quo

Status quo ermitteln und Potenziale identifizieren

Segelleinen

Business Value

  • Ausführlichse IST-Analyse
  • Potenziale identifizieren

Methode

  • Betriebsbesichtigung
  • Prozessanalyse
  • Mitarbeiter*inneninterviews

Teilnehmer*innen

Digitalisierungsbeauftragte*r, Taskforce, HDNET

Ergebnis

Ausarbeitung des IST-Zustandes in Form eines Handouts

Dauer

3 Tage

Digitalisierung – quo vadis? Bevor wir wissen, wohin Euer Weg gehen kann, müssen wir zunächst den Status quo ermitteln.

Deshalb schauen wir uns gemeinsam mit der digitalen Taskforce Euer Unternehmen genau an. Aus der Vogelperspektive prüfen wir Eure ggf. bereits digitalisierten Prozesse und hinterfragen noch analoge Prozesse. Wir schauen uns die Arbeitsweise in Euren Abteilungen an und entdecken dabei die Herausforderungen, denen Eure Mitarbeiter*innen gegenüberstehen. Daraus leiten wir die Potenziale für Euer Unternehmen ab und legen den Grundstein für die erfolgreiche Durchführung der nächsten Schritte.

4. Operative Phase

Maßnahmen und Umsetzung planen

Frau zeigt den Weg

Business Value

  • Lösungen für die größten Herausforderungen
  • Erste Prototypen
  • Ausarbeitung der Potenziale
  • Evtl. Erschließung neuer Geschäftsmodelle
  • Direktes Feedback zur technischen Umsetzbarkeit von den Entwickler*innen

Methode

  • Whats Next / Vision Workshop
  • Prüfung der technischen Umsetzbarkeit
  • Design Thinking

Teilnehmer*innen

Digitalisierungsbeauftragte*r, Taskforce, HDNET

Ergebnis

Prototyping Modelle und Zusammenfassung des Workshops in Form eines Handouts.

Dauer

3 Tage

Auch wenn wir schon weit gekommen sind, geht die Reise noch weiter. Wir haben Euch eine Menge Wissen vermittelt und die Potenziale und Herausforderungen der Digitalisierung in Eurem Unternehmen analysiert.

Jetzt folgt der Sprung ins kalte Wasser! In einem Design-Thinking-Workshop erstellen wir erste Prototypen für unsere Aufgabenstellung gemäß Eurer Vision und definieren die Umrisse des Big Picture. Eure digitale Taskforce kann dann die Prototypen im Unternehmen vorstellen und testen und damit zeigen, dass wir kein digitales Seemannsgarn spinnen, sondern konkrete Lösungen erarbeiten.

5. Big Picture

Handlungsempfehlung und Roadmap festlegen

Mann zeigt Viereck mit Händen

Business Value

  • Roadmap, Handlungsempfehlung
  • Digitalisierungsmatrix (Backlog mit allen Ideen)
  • Tool Empfehlung
  • Lösung für die geeignetste Problemstellung
  • Möglichkeiten digitaler Produkte

Methode

  • Big Picture Workshop

Teilnehmer*innen

Digitalisierungsbeauftragte*r, Taskforce, Geschäftsführung, Open Door, HDNET

Ergebnis

Big Picture für Dein Unternehmen.

Dauer

1,5 Tage

In unserem Big Picture Workshop erarbeiten wir ein möglichst umfassendes Bild vom Aufbau der für Euch optimalen Lösung und sorgen so dafür, dass Ihr das Ziel nicht verfehlt und Euren Kurs haltet. Die Ergebnisse aus den vorherigen Phasen fließen mit ein und Eure größten Potenziale kommen zum Vorschein.

Der Fokus liegt dabei zunächst auf einer Lösung, die für Eure Digitalstrategie besonders relevant ist. Alle weiteren Ideen werden natürlich nicht über Bord geworfen, sondern in einer Digitalisierungsmatrix festgehalten. Zum Abschluss dieser Phase erhaltet Ihr Euer Big Picture, eine Handlungsempfehlung und eine Roadmap und könnt direkt mit der Umsetzung starten.

6. Break

Erarbeitetes Wissen und Methoden anwenden

Arbeit an der Winsch

Business Value

  • Anwendung des neuen Wissens und der neuen Methoden im Unternehmen
  • Bei Bedarf: Unterstützung durch HDNET

Methode

  • Bei Bedarf: Mitarbeiter*innen von HDNET unterstützen Euch vor Ort.

Teilnehmer*innen

Bei Bedarf: HDNET

Dauer

ca. 2 Monate

Nun heißt es: Probieren, probieren, probieren! Diese Phase dient dazu, die neu erlernten Methoden in Eurem Unternehmen zu integrieren und zu leben. Nutzt die Zeit, um Euch mit den neuen Erkenntnissen und Methoden zu beschäftigen, probiert die Toolempfehlungen aus und testet die Prototypen.

Ihr habt das Gefühl, Euch fehlt es an einigen Stellen noch an Kompetenz? Dann unterstützen wir Euch gerne!

7. Recap

Feedback und Hilfestellung erhalten

Junge schaut in den Horizont

Business Value

  • Feedback
  • Hilfestellung bei Hindernissen
  • Sicherheit, dass das Projekt nicht im Sand verläuft
  • Klärung von Fragen, die in der Praxis entstanden sind

Methoden

  • Vor-Ort-Termin

Teilnehmer*innen

Digitalisierungsbeauftragte*r, Open Door, HDNET

Ergebnis

Definition der möglichen nächsten Schritte

Dauer

1 Tag

Nachdem Ihr in Ruhe ausprobiert habt, kommen wir wieder. Wir sprechen darüber, wie es gelaufen ist und geben Hilfestellung bei der Lösung möglicher Schwierigkeiten. Erfahrungsgemäß kommen zu diesem Zeitpunkt weitere Fragen auf, die wir gerne beantworten. Bei Bedarf können weitere Projekte angestoßen werden.

Werde Betatester!
... und finde heraus, welche Chanchen die Digitalisierung Dir bietet!

Die vorgestellten Workshops und Methoden sind seit vielen Jahren Bestandteil unserer Arbeitsweise. Im Digitalisierungslotsen haben wir unsere Methoden- und Coaching-Kompetenz in einem ganzheitlichen Konzept zusammengeführt, um Unternehmen noch zielgerichteter zu unterstützen.

Möchtest Du den Digitalisierungslotsen vergünstigt in Deinem Unternehmen testen? Sprich uns an!


Termin vereinbaren

Ich habe Interesse an...

Wähle die Punkte aus, die Dich interessieren, wir machen den Rest.









Wie können wir Dich erreichen?




Wir verwenden Ihre Daten zwecks Beantwortung und Kontaktaufnahme zu Ihrem Anliegen. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.