Case Study: Tönnies Lebensmittel GmbH & Co. K

Website für Lebensmittelkonzern

Tönnies Lebensmittel ist einer der größten Fleischhersteller in Deutschland und Europa. Mit 8.000 Mitarbeitern erwirtschaftet das Unternehmen aus Rheda-Wiedenbrück etwa 4,5 Milliarden Euro Umsatz im Jahr. Das Unternehmen ist weltweit aktiv und mit 25 Auslandsniederlassungen nah an den Märkten.

Screenshots toennies.de

„Transparenz und Vertrauen, das ist uns besonders wichtig“, stellt Michael Ebeling fest. Ebeling ist Marketingleiter der Unternehmensgruppe Tönnies. Der Lebensmittelhersteller arbeitet in einem kommunikativ vielschichtigen Umfeld. Bedingt durch die rasante Entwicklung des Unternehmens vom reinen Schlacht- und Zerlegebetrieb zum vielschichtigen Hersteller und Dienstleister für Lebensmittel aus dem Rohstoff Fleisch, Nebenprodukte, Logistik- und Pharmaziestoffe, mussten bei der Konzeption des Webauftritts neue Wege beschritten werden. „Über unsere alte Webseite konnten wir Inhalte nicht so vermitteln, wie wir uns das gewünscht haben“, berichtet Ebeling von den Gründen für eine neue Webseite.

Neben der direkten Kommunikation mit den Kunden spielten Möglichkeiten zur Imageformung und die effiziente Verteilung von News eine große Rolle. „Unsere alte Webseite war lange Zeit noch als „gut genug“ klassifiziert worden. Die neuen Herausforderungen in einer detaillierteren, schnelleren Kommunikation via Webseite konnte jedoch mit der ehemaligen Darbietung und Struktur der Präsenz nicht effizient transportiert werden. Der Wechsel war angesagt“, blickt Michael Ebeling zurück. Tönnies Lebensmittel setzt auf einen hohen Standard in der Produktions-IT, dieser Standard sollte auf die Webseite übertragen werden.

HDNET überzeugte mit methodischer und professioneller Vorgehensweise.

Michael Ebeling, Marketingleiter
Tönnies Lebensmittel GmbH & Co. KG

„Das Unternehmen hat eine vielschichtige Leistungsstruktur und damit Kunden aus den unterschiedlichsten Bereichen. Eine schnelle und einfache Orientierung im Leistungsportfolio hat deshalb hohe Priorität. Die professionelle Darstellung des Unternehmens ist für uns zentral“, erinnert sich Michael Ebeling.

Die Unternehmens-News spielen dabei eine wichtige Rolle. Sie wurden für die neue Webseite zusammengeführt, um Interessenten eine einheitliche Informationsplattform zu bieten. Die vier Divisionen des Unternehmens – Meat, Convenience, Ingredients und Logistics – sind sehr dynamisch und beweglich. Dem zur Folge gibt es fast täglich neue oder zusätzliche Kommunikationsinhalte, die den Stakeholdern, im Sinne des Kompetenztransfers, zur Verfügung stehen sollen.

In den Karriere-Bereich wurde viel Energie investiert. Die Interessenten können sich informieren, die offenen Stellen anzeigen lassen und auch gleich online bewerben. Die Bedeutung der Unternehmensgruppe Tönnies als Arbeitgeber tritt wirkungskräftiger in Erscheinung. Das firmeneigene Fitness-Studio wird genauso herausgestellt, wie die Kindertagesstätte des Betriebes.

Für die Webseiten der Tochterfirmen und Geschäftsbereiche Acontex, Tevex, Tillman’s und die Tönnies Forschung wurden eigene Webseiten konzipiert. Auflage: alle Webseiten sollten aus einem CMS heraus gepflegt werden. Über die Multimandanten-Fähigkeit und das Rechte-Management von TYPO3 keine echte Herausforderung für HDNET. Auf die Frage, warum sich Tönnies für HDNET entschieden hat, schmunzelt Michael Ebeling. „Außer ausgeprägter Professionalität, Knowhow und Leistungsfähigkeit? Da wir der Region verbunden sind, entscheiden wir gerne ostwestfälisch."