Axel Springer
Wie behält Axel Springer den Überblick über alle Fotografen?

Mit der Community-Plattform wurden alle freien Fotografen zentral gesammelt und mit den Redaktionen im Hause Axel Springer verbunden. Der gesamte Workflow wurde dadurch deutlich effizienter. Mit dem flexiblen Entwicklungsprozess konnten die Anforderungen immer wieder an neue Erkenntnisse angepasst werden.

Desktop-Profilseite der Fotografen-Community

Die Herausforderung
Maximale Anpassungsfähigkeit und Erweiterbarkeit

Der Axel Springer Verlag arbeitet mit unzähligen Fotografen zusammen. Die Recherche nach dem geeigneten Fotografen erfolgt individuell und lokal in den Redaktionen. Um einen Fotojob zu vergeben, müssen die Fotografen einzeln kontaktiert werden, bis der passende gefunden wurde. Ein Verzeichnis über alle Fotografen besteht nicht. Synergieeffekte sind nicht möglich. Der Axel Springer AG fehlt jedoch für dieses Projekt das spezifische Know-how, damit ein in allen Belangen optimales und dem neuesten Stand der Technik genügendes Gesamtsystem konzipiert, umgesetzt und anschließend in Betrieb genommen werden kann. Es wurde eine Applikation mit maximaler Anpassungsfähigkeit und Erweiterbarkeit benötigt. Darüber hinaus bestand bei den Anwender (Redaktionen und Fotografen) keine Erfahrung mit solchen System.

Uns war klar, dass wir maximale Anpassungsfähigkeit und Erweiterbarkeit benötigen, das ist nicht mit jeder Standardsoftware zu machen.
Julian Zerdick
Axel Springer IT Services
Axel Springer Fotografen-Community
Axel Springer Logo

Die Vorgehensweise
Bedürfnisse der Anwender im Mittelpunkt

Als Basis diente das von HDNET selbst entwickelten Social Network "Suricata". Damit konnten wir zahlreiche Basisfunktionen bereits abdecken und deutlich mehr Ressourcen für die spezifischen Anforderungen einsetzen. Die Redaktionen, Fotografen und weitere Beteiligte konnten so in einer einheitlichen Datenbank gesammelt werden und Kontakt miteinander aufnehmen. Durch unsere agile Vorgehensweise wurden die Bedürfnisse der Anwender in den Mittelpunkt gestellt: „Den Redakteuren und Fotografen musste ein System zur Verfügung gestellt werden, das ab dem ersten Tag optimal läuft” Hans-Dieter Hauschild (Axel Springer Content Management)

Kontinuierliche Verbesserung

Die verschiedenen involvierten Stakeholder konnten die iterative Entwicklung der Web-Applikation und deren Features nachvollziehen und selbstständig testen. In verschiedenen Testphase ab dem MVP-Status konnten Bugs und Unstimmigkeiten beseitigt werden. Das Feedback war besonders realitätsnah, konnte so schnell eingeholt und direkt für Verbesserungen eingesetzt werden. Einer reibungslosen Veröffentlichung stand nichts im Wege.

Der Nutzer im Fokus

Wir wollten in jedem Fall sicherstellen, dass ein Produkt entsteht, dass die Bedürfnisse der Endnutzer in den Fokus stellt. Dafür haben wir uns auf den Austausch mit den Endnutzern konzentriert. Das gemeinsame Ziel wurde in Workshops schrittweise erarbeitet. Um höchste Effizienz zu gewährleisten und im Zuge dessen Zeit und Geld zu sparen, haben wir im ersten Schritt eine übergreifende Informationsarchitektur konzipiert. Dies geschah ganz bewusst auf einem abstrakten Niveau. Anschließen haben wir User-Flows, einen Klick-Dummy und final das konkrete User-Interface entwickelt. Gemeinsam wurde aus der Idee ein konkretes Konzept entwickelt, das zügig umgesetzt wurde.

Sven Heising
Als Basis diente unsere hauseigene Web-Software, die eine effiziente und individuelle Entwicklung ermöglichte. Dabei fokussierten wir uns auf die Bedürfnisse der Endnutzer.
Sven Heising
Sven Heising (Projektleiter, HDNET)
Erfahre mehr über Sven Heising

Das Ergebnis
Hohe Einsparungspotenziale durch Synergieeffekte

Mit der entstandenen Fotografen-Community können nun sämtliche Fotoredaktionen den aktuellen Status der Fotografen einsehen. Über die Web-Applikation können Redakteure und Fotografen zusätzlich schnell und einfach kommunizieren. Die Optimierung des Workflows bei der Auftragsvergabe und weitere Synergieeffekte bedeuten ein hohes Einsparungspotenzial.

Kunde
Axel Springer SE
Leistungen
Scrum Management
Konzeption
Design
Realisierung
Technologien
PHP
Google Maps
Weitersagen

 

Starten Sie Ihr digitales Projekt!

Ich berate Sie gerne.

Sven Heising