Case Study: Hesse GmbH & Co. KG

Internationale Website mit Anbindung an zentrale Produktdatenbank

Eine stetig wachsende Produktpalette und innovative Neuentwicklungen zeichnen das Unternehmen Hesse aus, dem führenden deutschen Hersteller von Lacken und Beizen. Rund 100 Tonnen stellt das Unternehmen aus Hamm (Westf.) jeden Tag her – auf der Grundlage von über 45.000 Rezepturen. Aktuell umfasst das Sortiment mehr als 200 Produktserien. Diesem Katalog an Produkten gerecht zu werden und ihn den Nutzern übersichtlich und leicht zugänglich zu machen, ist das Hauptziel der neu entwickelten Website.

Screenshots hesse-lignal.de

Anforderungen

  • Darstellung aller Produkte inkl. Suchfunktion und Filtermöglichkeit
  • Direkte Ansprache der B2B-Zielgruppen
  • Optimale Bedienbarkeit auf mobilen Geräte
  • Weltweite Steuerung der Inhalte

Features

  • Intuitive Produktsuche und übersichtliche Produktdarstellung
  • Anbindung an PIM (Product Information Management System) "myview"
  • Mehrsprachigkeit und Lokalisierung
  • Responsive Webdesign

Technologien

  • TYPO3 CMS
  • myview

45.000 Rezepturen bzw. 200 Produktserien sind für Nutzer und Kunden nur schwer zu überblicken. Das passende Produkt zu finden, ist umso anspruchsvoller. Die Herausforderung bestand darin, dem Benutzer einen intuitiven Weg durch das komplexe Angebot von Hesse hin zu seinem passenden Produkt zu ebnen.  Um dies zu erreichen, wurde die Verwaltung und Pflege aller Produkte daher zentral durch das Produktinformationsmanagement-Tool myview umgesetzt. Die direkte Anbindung von myview an das Content-Management-System der neuen Website ermöglicht die vollständige und übersichtliche Darstellung der Produkte im Web. „Mit der zentralen Pflege der Produktinformationen haben wir unser Produktmanagement optimiert und die Möglichkeit geschaffen, diese vielfältig zu nutzen. Das Ergebnis kann man unter anderem auf unserer neuen Website sehen.“, erklärt Christoph Wollersen, Leiter Marketing & Produktmanagement von Hesse.

Basierend auf der Standard-Suchfunktion von TYPO3 CMS wurde eine komplexe Produktsuche entwickelt, mit der sich die gesamte Produktdatenbank durchsuchen lässt , inklusive aller weiteren Informationen und Dateien der Website. Der eigens entwickelte Onlinekatalog ermöglicht durch intuitive Filtermöglichkeiten die zielgerichtete Selektion der passenden Produkte. Die übersichtliche Produktdarstellung beinhaltet neben den technischen Daten auch ausführliche Verarbeitungshinweise und Verfahrensbeispiele. Der Fokus liegt dabei im B2B-Bereich, denn die Produktinformationen richten sich vor allem an Handwerker, technische Entscheider und Einkäufer.

Lokalisierung und Händlersuche

Der Vertrieb der Lacke und Beizen beschränkt sich bei Hesse schon lange nicht mehr allein auf den deutschsprachigen Raum. Um Kunden in anderen Ländern gezielt anzusprechen, wurde die gesamte Website lokalisiert. Derzeit ist die Umstellung auf Großbritannien/Englisch und Niederlande/Niederländisch von jeder Seite aus möglich – es gibt keine Begrenzung bei der Anzahl der Sprach-Länder-Kombinationen.

Wählt der Nutzer eine andere Sprach-Land-Kombination, so beschränkt sich die Umstellung nicht allein auf die Ausgabesprache der Texte. Es werden außerdem lokalisierte Daten angezeigt, angefangen bei den verantwortlichen Ansprechpartnern bis hin zu einer regional angepassten Produktpalette. Hesse ist mit Händlern und Vertriebspartnern weltweit aufgestellt – über einen Händlerfinder lassen sich diese geografisch anzeigen.

Ausgerichtet an den festgelegten Zielgruppen bietet die neue Website zudem einen Servicebereich. Die Möglichkeit zur Anmeldung zu Schulungen und Seminaren sowie die Darstellung ausgewählter Referenzen runden den neuen Webauftritt von Hesse ab.

Mit der zentralen Pflege der Produktinformationen haben wir unser Produktmanagement optimiert und die Möglichkeit geschaffen, diese vielfältig zu nutzen.

Christoph Wollersen, Leiter Marketing & Produktmanagement von Hesse

Mobile Optimierung

Die neue Website wurde direkt als responsive Webdesign realisiert. Dem immer größer werdenden Anteil mobiler Besucher der Website wird ein verbessertes Nutzererlebnis und eine optimale Bedienbarkeit auf ihrem Gerät ermöglicht. Durch die responsive Umsetzung passt sich die Darstellung der Inhalte entsprechend dem mobilen Endgerät an. So ist eine optimale Darstellung auf Smartphones und Tablets unterschiedlichster Größen gewährleistet. Für Vertriebsmitarbeiter besteht nun die Möglichkeit, mit ihrem Tablet direkt auf die Produktdatenbank zuzugreifen. Unabhängig vom Standort können Sie nun alle Informationen und Datenblätter einsehen. Das ständige Aktualisieren separater Vertriebsdaten gehört damit der Vergangenheit an.