Goldbeck
REFERENZ MANAGER - Professionelles Referenzmanagement

Die Herausforderung
Digitalisierung des Vertriebs-Prozesses

Projektreferenzen sind für GOLDBECK im aktiven Verkauf eine besonders wertvolle Hilfe, um bestehende und vor allem neue Kunden von der Leistungsfähigkeit von GOLDBECK zu überzeugen. Dafür müssen die Referenzen von hoher Qualität sein und individuell auf die Situation des Kunden abgestimmt und ausgewählt werden. Mit steigender Anzahl der GOLDBECK Projekte, nimmt auch die Anzahl der Referenzobjekte zu. Gleichzeitig steigen die Ansprüche von Kunden und Vertrieb an die Aufbereitung von Referenzen. Ein zum größten Teil manueller und aufwendiger Prozess erschwerte eine hochwertige Bereitstellung von Referenzen.

Ziele des Projekts:

  • Eine zentrale Plattform für die Referenzen
  • Digitalisierung des Vertriebs-Prozesses
  • Unterstützung des GOLDBECK Vertriebsteams bei Kundenterminen
  • Erhöhung der vertriebsaktiven Zeit
  • Einheitliche und strukturierte Referenzen „auf Knopfdruck“
  • Separate Bilddatenbank für Detail-Fotos oder hochauflösende Formate
  • Migration bestehender Referenzen

Die Lösung
Begeisterung auslösen durch einfache Usability

Mit dem “GOLDBECK Referenz Manager” unterstützt HDNET die Vertriebsmitarbeiter und Kunden, mit einer individuellen Web-Applikation die device-übergreifend auf Tablets und Desktop-Rechnern genutzt werden kann. Das HDNET Usability-Konzept sorgt für eine intuitive User-Experience und ermöglicht dem Vertriebsteam den schnellen Zugriff auf aktuell mehr als 2.000 Referenzprojekte GOLDBECKS.

Im Referenz Manager kann das GOLDBECK Vertriebsteam, Referenzprojekte komfortabel suchen und finden - gestaltet nach dem Vorbild einer Websuche nach Gebrauchtwagen. Auf Basis der Auswahl entlang von Filtern wie Produkt, Baujahr, Bauort, Branche und einigen weiteren Kriterien zeigt das Tool passende Referenzen mit wesentlichen Projektinformationen und zugehöriges Bildmaterial. Zudem besteht die Möglichkeit „per Knopfdruck“ eine CI-konforme Referenzmappe als PDF-Dokument für Kundentermine zu erstellen.

Die Vorgehensweise
Der Kunde als Teil des Teams

Den Kick-off in das spannende Projekt, bildete der HDNET BIG PICTURE WORKSHOP:
Gemeinsam definierten wir in einem interdisziplinären Team, die Vision des Referenz Managers, erstellten Proto-Personas und formulierten User-Stories. Die erarbeiteten Projekt-Anforderungen wurden dementsprechend priorisiert und ein MVP definiert. In gemeinsamen 2-wöchigen Sprints, entstand agil die Version 1.0 des Referenz Managers.

Nutzerzentrierte Weiterentwicklung

GOLDBECK entschied sich bewusst dafür, die Applikation schon ab Version 1.0 in die praktische Anwendung zu geben und sie parallel vom HDNET Projektteam laufend weiterzuentwickeln. Über quartalsweise Updates der Software werden zukünftige Optimierungen implementiert, Bugfixes durchgeführt und neue Produkte, weitere Länder/Sprachen sowie zusätzliche Filter oder Funktionen ergänzt.

Zusätzlich finden bei GOLDBECK interne Einführungstermine zur Anwendung des Tools statt, die die Prozesse kurz erläutern und die zahlreichen zusätzlichen Funktionen und Entwicklungsideen des Tools anreißen. Die Feedbacks der Nutzenden fließen, im regelmäßigen Austausch mit dem HDNET Projektteam, in die Weiterentwicklung des Referenz Managers ein.

„Wir sind überzeugt, dass der Referenz Manager schon in diesem Entwicklungsstand eine deutliche Verbesserung für unser Team im Vertrieb darstellt.“
Jan Majer-Leonhard
Marketing-Leiter, Goldbeck GmbH
Kunde
GOLDBECK GmbH
Leistungen
Agile Vorgehensweise
UX (Konzeption)
UI (Design)
Realisierung
Technologien
Symfony
VueJS
Nuxt
Node.js
Microsoft Azure AD-Anbindung
Weitersagen

 

Starte Dein digitales Projekt!

Ich berate Dich gerne.

Tobias Weinhorst