Case Study: Böllhoff Gruppe

Individuelle Websitesuche

Als internationaler Dienstleister mit eigener Produktion und Entwicklung gehört die Böllhoff Gruppe zu den führenden Anbietern von Verbindungselementen, Montagetechnik und Verarbeitungssystemen. Das 1877 gegründete Familienunternehmen mit über 2.250 Mitarbeitern umfasst 41 Gesellschaften an 37 Standorten in 23 Ländern. Das Sortiment der Verbindungs- und Montagetechnik umfasst mehr als 100.000 lagergeführte Artikel, von der DIN Schraube bis hin zu kundenindividuellen Sonderteilen und Systemen.

Anforderungen

  • Suggest-Funktion
  • Prompte Ergebnisausgabe
  • Shortcut-Steuerung
  • Optimierte Suchergebnisse in Darstellung und Inhalt
  • Effiziente Indizierung
  • Implementierung einer Synonymliste
  • Ergebnissortierung nach Relevanz
  • Rechtschreibkorrektur

Im Vordergrund des Handelns steht stets die Kunden-Wertschöpfungskette. Durch innovative Produkte, anwendungstechnische Beratung, montagetechnische Einbaulösungen sowie logistische Service-Konzepte leistet die Böllhoff Gruppe ihren Beitrag zu den Produktivitäts- und Prozessoptimierungen ihrer Kunden.

Make or Buy?

Ein wichtiger Baustein der Böllhoff Gruppe sind die Webseiten der einzelnen Ländergesellschaften, in den jeweiligen Landessprachen mit ihren differenzierten Produktinformationen. Insbesondere der Websitesuche kommt eine entscheidende Schlüsselfunktion zu. Kaum ein technisches Instrument hat größeren Einfluss auf die Kundenzufriedenheit, denn gute Suchergebnisse erhöhen die Verweildauer und die allgemeine Nutzungsqualität einer Website. Mit diesem Wissen trat die Bölhoff Gruppe an HDNET heran, um nach der „Make-or-buy Entscheidung“ eine eigene Websitesuche entwickeln zu lassen.

Die Suche

Zum Einsatz kommt die bekannte Solr Open-Source-Technologie. Sie zeichnet sich vor allem durch ausgereifte Volltext-Suchfunktionen, Real Time Indexing, facettierte Suchergebnisse und einen hohen Anpassungsgrad aus – eine solide technische Basis, die vielfältige Möglichkeiten eröffnet.

Individuelle Bestandteile

Auf Grundlage von Solr wurden eigens für die Böllhoff Gruppe weitere individuelle Bestandteile wie Mehrsprachigkeit, eine Vorschlagsfunktion (Suggest) und das Backend entwickelt. Für die Backendintegration nutzte man das Kohana-Framework, ein Open-Source-PHP5-Framework, welches dem HMVC-Pattern1 folgt.

Die Einführung der neuen Onsitesuche wirkte sich direkt auf die Zufriedenheit unserer Kunden aus.

Frank Nientiedt, Leiter Corporate Marketing
Böllhoff Gruppe

Die Besonderheiten

Für den Betrieb der Onsitesuche wurde auf einen hohen Grad an „technikerfreien“ Anpassungen geachtet, sodass die Suchergebnisse direkt von der Marketingabteilung angepasst werden können. Über dieses Admininterface können außerdem alle Benutzer verwaltet werden, die z. B. für verschiedene Sprachen der Suche verantwortlich sind. Alle relevanten statistischen Auswertungen zur Nutzung der Suchfunktion sind hier ebenfalls verfügbar.

Der Nutzen

„Die Einführung der neuen Onsitesuche wirkte sich direkt auf die Zufriedenheit unserer Kunden aus“, so Frank Nientiedt (Leiter Corporate Marketing) von der Böllhoff Gruppe und führt weiter aus, dass neben der Artikelnummernsuche vor allem die besseren Suchergebnisse die Nutzungszufriedenheit der Kunden erhöht haben.

HMVC – Hierarchical Model View Controller